Lumière

Der französische Physiker Alexandre Edmond Becquerel entdeckte 1839 den Photoeffekt und schuf so die Voraussetzung für die heutigen Solarzellen. In diesen werden durch Zufuhr von Licht und/oder Wärme positive und negative Landungströme freigesetzt (Photoeffekt) und so Gleichstrom erzeugt, der direkt Akkus aufladen oder Motoren antreiben kann. Diese direkte Umwandlung von Sonnenlicht in elektrischen Strom (Photovoltaik) wurde in den letzten Jahrzehnten stetig weiterentwickelt. Vorteil der Photovoltaik ist die saubere umweltfreundliche Stromerzeugung unabhängig von einer Netzstromquelle.
Die heutigen Solarzellen bestehen fast alle aus dem Halbleiter Silizium. Dieses Atom kommt in Form von Siliziumdioxid (Quarz, Sand) als unverarbeiteter Rohstoff in der Erdkruste vor. Es ist das zweithäufigste Element nach Sauerstoff. Siliziumdioxid kann zu monokristallinem, polykristallinem oder amorphen Silizium verarbeitet werden. Die Unterschiede liegen im jeweiligen Wirkungsgrad, der für die Leistungsfähigkeit einer Solarzelle entscheidend ist. Solarzellen aus amorphem Silizium haben den geringsten Wirkungsgrad und Solarzellen aus monokristallinem Siliziumhaben den höchsten Wirkungsgrad.

Animaux lumineux

Faites entrer le monde des animaux dans votre jardin, avec des...

Boules lumineuses

Les boules lumineuses solaires sont d'une application...

Eclairage au sol

Le principe de fonctionnement des lampes solaires est aussi...

Fleurs lumineuses

Les fleurs lumineuses décoratives , fonctionnant grâce à...

Guirlandes lumineuses

Tout simplement génial: notre éclairage festif ne nécessité pas...

Lampes de poche

C'est juste au moment où on en a le plus besoin?. que la...

Lanternes funeraires

Nos lanternes funéraires fonctionnant à l'énergie solaire se...

Lumières de table

Nos élégantes lampes de table , alimentées par le soleil,...

Lumières murales

Nos lampes murales fonctionnant à l'énergie solaire...

Numeros de maison

Nos numéros de maison , éclairés grâce à l'énergie solaire,...

Nos Best-seller