Wasser

Brunnen ermöglichen es, in einem Garten mit verhältnismäßig geringem Aufwand neue optische Reize und Erholungspunkte zu setzen. Der Solarbrunnen ist dabei eine umweltfreundliche und energiesparende Alternative. Solar-Gartenbrunnen funktionieren nach dem Prinzip der Photovoltaik. Sie sind mit Solarzellen ausgestattet, die Sonnenstrahlen einsammeln und in elektrischen Strom umwandeln. Um eine optimale Funktion zu gewährleisten, ist es wichtig, dass der Zierbrunnen an einem sonnigen Ort im Garten platziert wird. Die Sonne wird benötigt, um über das Solarpanel die Pumpe des Brunnens anzutreiben. Je größer die beförderte Wassermenge, desto höher die Pumpenleistung und umso höher auch der Strombedarf. In Solar-Springbrunnen, die eine hohe Fontäne haben, müssen also entsprechend mehr Solarzellen verbaut werden. Auch die Laufzeit der Pumpe spielt eine wichtige Rolle. So müssen solarbetriebene Brunnen im Garten nicht unbedingt Dekobrunnen sein. Sie können auch Nutzbrunnen sein, die zum Beispiel für die Verbesserung der Sauerstoffzufuhr und die Umwälzung des Wassers im Gartenteich genutzt werden. Diese können auch bei Nacht betrieben werden, wenn der Stromverlust bei Dunkelheit durch einen Solarbrunnen-Akku ausgeglichen wird. Dieser wird tagsüber per Sonnenenergie aufgeladen und versorgt die Pumpe in der Nacht mit Strom. Auch beleuchtete Brunnen, die solarbetrieben sind, sollten mit einem Akku ausgestattet sein.

Gartenbrunnen

Solarbrunnen sind eine umweltfreundliche Alternative zu...

Springbrunnen

Wer einen Natur- oder künstlich angelegten Teich besitzt und den...

Teichpumpen

Entdecken Sie hier eine Vielzahl an solarbetriebenen...

Unsere Bestseller